Die 2G+ Regel im Spessarttor

Liebe Gäste,

laut den offiziellen Fallzahlen des Hessischen Sozialministeriums (HMSI) zur 7-Tage-Inzidenz befindet sich der Main-Kinzig-Kreis nun zwei Tage in Folge über der Marke von 350.

Seit dem 14.01.2022 gilt die sogenannte Hotspot-Regelung mit weiteren Schutzmaßnahmen im Landkreis.

Was bedeutet die sogenannte Hotspot-Regelung?
Welche zusätzlichen Maßnahmen treten in Kraft?

Liegt die Inzidenz im MKK an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 350, dann gilt ab dem darauffolgenden Tag:

2G Plus:

  • bei touristischen Übernachtungen, auch bei Ferienwohnungen und -häuser ohne Gemeinschaftseinrichtungen
  • für die Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen wie Frühstücksräumen, etc. auch für Geschäftsreisende. Reine Übernachtungsleistungen von Geschäftsreisenden ist weiterhin unter 3G möglich.
  • in der Innengastronomie, auch in der Hotelgastronomie für interne wie externe Gäste
  • bei Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen (sofern nicht berufliche Zusammenkunft)
  • in Innenräumen des Kultur- und Freizeitbereich (Fitnessräume, Kino, Theater, etc.)

2G: 

  • in der Außengastronomie (vorher Abstands- und Hygienekonzept)

Welche Ausnahmen gelten unter 2G-Plus?

  • Wichtig! Gäste, die eine Auffrischungsimpfung (sog. Boosterimpfung) erhalten haben und nachweisen können, gelten bei 2G Plus als zusätzlich getestet. Sie müssen keinen zusätzlichen Test mehr nachweisen.
  • Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Nachweis
  • Schülerinnen und Schüler bis 17 Jahre können ihr schulisches Testheft vorlegen, benötigen dann aber einen zusätzlichen Test
  • Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, benötigen ein ärztliches Attest sowie einen negativen Test.

Wer gilt als „geboostert“ oder aufgefrischt?

  • Jede Person, die nach den beiden Erstimpfungen mit Biontech, Moderna oder AstraZeneca eine dritte Impfung mit Biontech oder Moderna erhalten hat.
  • Jede Person, die nach ihrer Impfung mit Johnson & Johnson eine zweite Impfung mit Biontech oder Moderna erhalten hat.
  • Personen, die doppelt mit Biontech, Moderna oder AstraZeneca oder einmal mit Johnson & Johnson geimpft sind und danach trotzdem erkrankt und wieder genesen sind, gelten nicht als geboostert/aufgefrischt. Sie benötigen eine weitere Impfung mit Biontech oder Moderna.

Alle Informationen, welche Negtaivnachweise gelten und wer als „geboostert“ gilt, finden Sie ausführlich direkt beim Land Hessen.
>> Zu den Informationen rund um den Negativnachweis des Landes Hessen

Offiziell gibt das Hessische Sozialministerium auf seiner Homepage bekannt, wann eine Hotspot-Regelung greift oder auch wieder beendet ist:
>> Zum Hessischen Sozialministerium

Selbstverständlich können Sie auch weiterhin unsere Speisen zum genießen für zu Hause abholen.